Countdown zur WindEnergy 2014

Noch 4 Tage bis zur WindEnergy Hamburg  
Termin speichern
„Hamburger Stimmen der Energiewende“

„Hamburger Stimmen der Energiewende“: Senvion-Offshore-Prototyp - Video des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg.

Zum Video

Aktuelles rund um die WindEnergy Hamburg

Bis zum Beginn am 23. September 2014 ist bei der WindEnergy Hamburg viel in Bewegung! Hier informiert Sie das WindEnergy Hamburg Team über seine neuesten Aktivitäten und Vorbereitungen.


Windpower Monthly Webcast

+++ 09.09.2014 +++

Am 16. September 2014 um 14:30: Windpower Monthly Webcast

Thema: Reduzierung der Windenergiekosten durch Innovationen

Sprecher: Dr. Christoph Neemann (Head of Strategic Customers & Competitors, Siemens Wind Power), Tom Kieman (CEO, AWEA), Andreas Nauen (CEO, Senvion)

Zum Webcast


Welches Produkt stellen Sie in Hamburg aus?

Präsentieren Sie neue Produkte in Hamburg? Windpower TV kommt zu Ihrem Stand und filmt neue und innovative Produkte für die globale Windindustrie. Falls Sie Ihr Produkt vorstellen möchten, senden Sie bitte Ihre Produktbeschreibung auf Englisch an:

special@windpowermonthly.com

Bitte schicken Sie uns: Produktname und -funktion, Produktneuheit, Standnummer, Kontaktdaten und/oder Pressemitteilung.


Starke Präsenz der WindEnergy Hamburg

WindEnergy Hamburg @ SMM 2014

+++ 05.09.2014 +++

WindEnergy Hamburg ist nicht nur in Hamburg sichtbar, sondern zum Beispiel auch an der Elbmündung.


WindEnergy Hamburg@SMM the leading international maritime trade fair

+++ 04.09.2014 +++

  • WindEnergy Hamburg @ SMM 2014
  • WindEnergy Hamburg @ SMM 2014

WindEnergy Hamburg @ AWEA Windpower 2014

+++ 02.07.2014 +++

WindEnergy Hamburg looking back on AWEA talks and meetings


Windenergie in Deutschland

Infoflyer "Wind bewegt Niedersachsen"

+++ 06.06.2014 +++

Rund 25 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland werden heute von Erneuerbaren Energien gedeckt. Windkraftanlagen liefern 8 Prozent des benötigten Stroms.

Bis 2030 könnten es bereits 25 bis 30 Prozent sein. Es gibt gute Gründe, den Ausbau zügig fortzusetzen.

Mit der Publikation "Wind bewegt - Argumente für die Windenergie" liefert der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) eindeutige Fakten und trägt dazu bei, Vorurteile abzubauen.

Lesen Sie mehr


+++ 06.06.2014 +++

Die Broschüre "Windenergie in Bürgerhand: Energie aus der Region für die Region" zeigt auf, welche Besonderheiten sich bei der Windparkplanung und -umsetzung durch die intensive Einbeziehung der Menschen vor Ort im Detail ergeben können. Die Broschüre bietet einen Überblick über das Potenzial und die bereits gesammelten Erfahrungen der verschiedenen Beteiligungsformen bei der Realisierung von Windparkprojekten.

Lesen Sie mehr


Windland Niedersachsen

Infoflyer "Wind bewegt Niedersachsen"

+++ 23.04.2014 +++

Windenergie ist ein Zugpferd des Gemeinschaftsprojektes Energiewende. Und sie ist noch viel mehr: Sie ist tief in der Gesellschaft verwurzelt, schützt unser Klima und unsere Lebensgrundlage. Unter Berücksichtigung der Potenziale an Land und auf dem Meer kann die Windenergie den Stromverbrauch Niedersachsens im Jahr 2020 rein rechnerisch vollständig decken. Mit diesem Informationsflyer zeigt der Bundesverband WindEnergie, welche Rolle die Windindustrie und Erneuerbarer Windstrom an Land für das Bundesland Niedersachsen spielen.

Infoflyer "Wind bewegt Niedersachsen"


WindEnergy Hamburg 2014 Show Dailies in Kooperation mit Recharge

Recharge Magazine

+++ 21.03.2014 +++

Die tägliche Messezeitung zur WindEnergy Hamburg 2014 wird von dem renommierten internationalen Fachmagazin und -verlag Recharge produziert. Vom 23. bis 26. September 2014 werden die Show Dailies Aussteller und Besucher über die Messehighlights sowie aktuelle Branchen-News aus der ganzen Welt informieren. Neben Interviews und Berichten über Neuheiten der ausstellenden Unternehmen informiert die Messezeitung auch über das tägliche Rahmenprogramm, Networking-Möglichkeiten und Recruiting-Angebote.

Anfragen zu Anzeigenbuchungen richten Sie bitte an:
advertise@rechargenews.com

Kontakt zur Redaktion erhalten Sie über
ben.backwell@rechargenews.com


Get-together WindEnergy Hamburg auf der EWEA Barcelona

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz bei der Grundsteinlegung zum "Energie-Campus Bergedorf"

+++ 11.03.2014 +++

Mehr als 100 Vertreter von Windenergieunternehmen und Verbänden aus dem In- und Ausland kamen zu unserem Get-together auf der EWEA in Barcelona. Beim Empfang am gemeinsamen Messestand von WindEnergy Hamburg und HUSUM Wind gab es für die Gäste erst kühles Husum Wind Bier. Dann ging es weiter zum Get-together in die angesagte Tapasbar "Margarita Blue" im Zentrum der spanischen Metropole. Bis spät in die Nacht wurde beim Networking in mediterranem Ambiente über die internationale Leitmesse WindEnergy Hamburg und aktuelle Branchenthemen gesprochen, aber auch Small Talk kam nicht zu kurz.


„Silicon Valley für Erneuerbare Energien“

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz bei der Grundsteinlegung zum "Energie-Campus Bergedorf"

+++ 24.02.2014 +++

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat den Tag der Grundsteinlegung für das „Technologiezentrum Energie-Campus Hamburg Bergedorf“ als „wichtigen Tag für Hamburg und die Hamburger Wirtschaft“ bezeichnet.

Weitere Infos:

www.haw-hamburg.de


Messegesellschaften unterschreiben Kooperationsvertrag

+++ 04.02.2014 +++

Am Freitag, 31.1.2014 unterzeichneten die Messegesellschaften in Hamburg und Husum den Kooperationsvertrag als Veranstalter der WindEnergy Hamburg und der HUSUM Wind. „Damit ist formell besiegelt, was wir bereits seit Monaten parallel vorbereiten – die gemeinsame Branchenlösung zur Gestaltung der Windenergiemessen", betonten die beiden Geschäftsführer Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress, und Peter Becker, Messe Husum und Congress, bei der Vertragsunterzeichnung in Hamburg.

Mehr erfahren


„German Renewables Award" auf der WindEnergy Hamburg 2014

+++ 22. November 2013 +++

Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH-Cluster) hat am 14. November den „German Renewables Award" in den Kategorien „Projekt des Jahres", „Produktinnovation des Jahres" und „Lebenswerk" verliehen. Die Entscheidung fällte eine unabhängige Jury, bestehend aus acht hochkarätigen Mitgliedern der Wirtschaft und Wissenschaft. Im nächsten Jahr wird der „German Renewables Award" im Rahmen der WindEnergy Hamburg 2014 am 23. September 2014 überreicht.

Mehr erfahren


Großes Interesse aus Dänemark

+++ 07. November 2013 +++

Auf der WindEnergy Hamburg, die vom 23. bis 26. September 2014 erstmals in der norddeutschen Metropole stattfindet, zeichnet sich eine starke Präsenz der dänischen Windbranche ab. Bei der Vorstellung der Konzepte der WindEnergy Hamburg 2014 und der HUSUM Wind 2015 bei einer Mitgliederversammlung der neu gegründeten Danish Wind Export Association wurde großes Interesse deutlich. Nach den bereits vorliegenden Anmeldungen von Ausstellern aus dem Nachbarland Deutschlands wird es auf der WindEnergy Hamburg 2014 eine eigene Dänemark-Halle geben und damit eine der größten Länderbeteiligungen in Hamburg realisiert.


WindEnergy Hamburg beim Green AR 2013 Kongress

Das argentinische WindEnergy Hamburg Team beim GreenAR Kongress 2013

+++ 14. Oktober 2013 +++

Das argentinische Team repräsentiert die WindEnergy Hamburg beim Green AR 2013 Kongress am 15. Oktober 2013 in Buenos Aires, der von der Deutsch-Argentinischen Industrie- und Handelskammer organisiert wird.


Zwei starke Partner für die Windenergie-Branche

+++ 2. Oktober 2013 +++

Der Countdown läuft: In einem Jahr findet die internationale Leitmesse der Windenergie-Branche, WindEnergy Hamburg, erstmals in der zweitgrößten deutschen Metropole statt. Vom 23. is 26. September 2014 wird das Gelände der Hamburg Messe Treffpunkt für Fachleute aus der ganzen Welt. Zwölf Monate vor Veranstaltungsstart haben die Messegesellschaften Hamburg und Husum Details zum Profil der gemeinsamen Leitmesse für den internationalen Markt vorgestellt sowie einen Ausblick auf die ebenfalls gemeinsam veranstaltete HUSUM Wind gegeben, die ab 2015 den nationalen Windmarkt mit seinen vielfältigen Teilnehmern und speziellen Anforderungen abbildet. „Das kombinierte Angebot dieser beiden Fachmessen mit ihrer spezifischen Ausrichtung ist in dieser Art einzigartig und stößt in der Branche auf sehr lebhafte Nachfrage", stellte Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Messe und Congress, fest. „Wir können bereits heute sagen, dass die WindEnergy Hamburg 2014 die größte internationale Windmesse weltweit sein wird." Dem schloss sich Peter Becker, Geschäftsführer der Messe Husum und Congress, an: „Die Windmessen in Hamburg und Husum haben beide durch die Zusammenarbeit an Qualität gewonnen. Die Ausrichtung beider Windmessen bringt die jeweiligen Standortvorteile ideal zum Tragen."

zur Pressemitteilung


Großes Interesse beim Parlamentarischen Abend des BWE Hamburg am 11. September 2013

+++ 11. September 2013 +++

Beim Parlamentarischen Abend des BWE Hamburg haben Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Peter Becker Husum Messe, das gemeinsame Konzept für die Durchführung der beiden Windmessen in Hamburg und Husum umrissen. Vor rund 250 Vertretern aus Windenergiebranche und Politik stellten die beiden Geschäftsführer die Bedeutung der Messen für die Windenergiebranche  heraus.  Die internationale Leitmesse WindEnergy Hamburg 2014 als auch die nationale Fachmesse HUSUM Wind böten  der gesamten Branche fokussierte Angebote für ihren Bedarf, sagten sie.Beim anschließenden Impulsreferat von Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW)  wurde deutlich, wie wichtig das Gelingen der Energiewende für Deutschland als auch viele weitere Staaten weltweit ist, die einen ähnlichen Weg gehen möchten. Das war auch Tenor der Podiumsdiskussion zur Energiepolitik mit Hamburger Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl.


Erste gemeinsame Beiratssitzung

+++ 9. September 2013 +++

Am 9. September 2013 fand die erste Sitzung des gemeinsamen Beirats für die WindEnergy Hamburg und die Husum Wind 2015 statt.

Wir danken den Beiratsmitgliedern für ihr konstruktives Engagement und den wichtigen konzeptionellen Input für beide Veranstaltungen.

Der Fachbeirat der WindEnergy Hamburg


Hamburger Stimmen der Energiewende

+++ 7. August 2013 +++

Die Erneuerbare-Energien-Branche spielt für den Wirtschaftsstandort Hamburg eine zentrale Rolle. Mit der Filmkampagne "Hamburger Stimmen der Energiewende" möchte das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) auf diese Relevanz hinweisen. In sechs Kurzfilmen werden Projekte der Hamburger Energiewende aus neuer und oder überraschender Perspektive vorgestellt.

Weitere Informationen


Einigung zwischen Messegesellschaften Hamburg und Husum perfekt

+++ 29. April 2013 +++

Rendsburg - Die Messegesellschaften in Hamburg und Husum haben gemeinsam eine Branchenlösung zur Gestaltung von Windmessen in Deutschland erarbeitet. Ab September 2014 werden sie gemeinsam alle zwei Jahre die internationale Leitmesse der Windindustrie in Hamburg veranstalten. Ab September 2015 wird es darüber hinaus eine in den ungeraden Jahren stattfindende und gemeinsam ausgerichtete nationale Windmesse in Husum geben. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Geschäftsführer, Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress, und Peter Becker, Messe Husum und Congress, heute in Rendsburg unterzeichnet.

zur Pressemitteilung


WindEnergy Hamburg mit dem WindMade Label zertifiziert

+++ 20. März 2013 +++

Die WindEnergy Hamburg ist mit dem WindMade Label zertifiziert worden. Das bedeutet, dass die Veranstaltung zu 100 Prozent mit Strom aus Windenergie durchgeführt wird. Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH: „Windenergie ist eine wesentliche Energie der Zukunft. Als Hamburg Messe sind wir sehr stolz darauf, diese Entwicklung maßgeblich zu unterstützen und durch die entsprechende Stromversorgung von großen Veranstaltungen wie der WindEnergy Hamburg voran zu bringen.“


H2Expo: Neuer Termin parallel zur WindEnergy Hamburg 2014

+++ 12.03.2013 +++

Die nächste H2Expo findet vom 23. bis 26. September 2014 statt und damit zeitgleich zur WindEnergy Hamburg. Die Fachmesse H2Expo wird als eigenständige Veranstaltung räumlich in die neue internationale Fachmesse für die On- und Offshore-Windindustrie integriert und prominent in der Messehalle B6 platziert. In diesem neuen Rahmen widmet sich die H2Expo an vier Tagen speziell den Themen Elektromobilität, Wasserstoff, Brennstoffzellen und Energiespeicherlösungen.  

zur Pressemitteilung


Scholz betont Bedeutung der Offshore-Branche für Norddeutschland und die Energiewende

Windkraftanlagen im Hamburger Hafen

+++ 20.02.2013 +++

 

Im Zuge der Energiewende sieht Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz „große Wachstums- und Entwicklungsperspektiven“ für Hamburg und die Küstenregion. „Wenn wir den Ausbau der Übertragungsnetze hinbekommen, sind die Aussichten glänzend“, sagte Scholz kürzlich bei der Hamburger Offshore Wind Konferenz.

Lesen Sie mehr auf der Website hafen-hamburg.de

 


Japanischer Windkünstler Susumu Shingu besucht die Hamburg Messe

+++ 08.02.2013 +++

Begleitet von seiner Ehefrau Yasuko (3. v. li.) und dem japanischen Generalkonsul Setsuo Kosaka (re.) besuchte der international renommierte Windkünstler Susumu Shingu (3. v. re.) jetzt die Hamburg Messe, um Möglichkeiten zur Installation eines seiner Kunstwerke auf dem Gelände zu prüfen. Nach der Ortsbesichtigung will Susumu Shingu nun bis April erste Ideen präsentieren.

Windkünstler Susumu Shingu zu Gast bei der Hamburg Messe

Das WindEnergie Hamburg-Team freut sich auf eine tolle Ewea und gute Gespräche in Wien!

+++ 04.02.2013 +++

Das WindEnergy Hamburg-Team auf der EWEA 2013

Tschechischer Windverband unterstützt WindEnergy Hamburg

+++ 12.12.2012 +++
Der tschechische Windverband ČSVE/ CzWEA (Czech Wind Energy Association) unterstützt die WindEnergy Hamburg 2014. Die Absichtserklärung wurde am 11.12.2012 unterzeichnet.

Wir freuen uns, ČSVE offiziell als Partner begrüßen zu können!


Entspanntes Networking beim Treffpunkt Erneuerbare Energien

+++ 03.12.2012 +++
Am 29. November 2012 fand der vierte Treffpunkt Erneuerbare Energien des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg im Audimax der Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, statt.

Den Impulsvortrag zum Thema "Offshore Windkraftwerke: Technik, Rahmenbedingungen und Bedeutung für die Energiewende"  wurde von Prof. Dr. Martin Skiba, Director Wind Energy Offshore bei der RWE Innogy GmbH, gehalten.

Nach dem Vortrag kam es zum entspannten Networking, bei dem sich die Teilnehmer natürlich auch über die vielversprechenden Entwicklungen der WindEnergy Hamburg 2014 austauschten.

Informationen zum Cluster Erneuerbare Energien Hamburg und zu den Veranstaltungen des Clusters finden Sie unter
http://www.erneuerbare-energien-hamburg.de

Bildnachweis: EEHH GmbH/Sebastian Mühlig
Prof. Dr. Werner Beba, HAW Hamburg, Michael Westhagemann, Siemens AG, Region Nord; Dr. Michael Beckereit, Hamburg Energie, und Torsten Seemann, Siemens AG beim 4. "Treffpunkt Erneuerbare Energien Hamburg" Bildnachweis: EEHH GmbH/Sebastian Mühlig

Intensive Gespräche und neue Anmeldungen auf der SPS in Nürnberg

+++ 28.11.2012 +++
Die SPS IPC Drives umfasst das ganze Spektrum der elektrischen Automatisierung.

Sie zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen. Die diesjährige Messe und Konferenz fand vom  27. – 29.11.2012 auf dem Gelände der Nürnberg Messe statt.

Auch das Team der WindEnergy Hamburg war anlässlich der SPS IPC Drives in Nürnberg, da es diverse Überschneidungspunkte im Angebotsspektrum der Aussteller der SPS und der WindEnergy Hamburg gibt. Es konnten mehr als 50 intensive Gespräche mit bereits angemeldeten und auch potentiellen Ausstellern der WindEnergy Hamburg 2014 geführt werden.

Auch in Nürnberg hat eine breite Ausstellerschaft der SPS einmal mehr ihre Sympathie für die WindEnergy Hamburg zum Ausdruck gebracht. Dieses mündete sogar in vor Ort übergebenen Anmeldungen für die Messe in der europäischen Windhauptstadt Hamburg.


Erste Konferenz "German Renewables 2012" in Hamburg erfolgreich

© Christian Schmid

+++ 26.11.2012 +++
Erstmalig fand in der letzten Woche die Konferenz "German Renewables 2012" in Hamburg statt. Der Vormittag startete mit den spannendsten Beiträgen auf dem Panel Windenergie. Die Konferenz schloss mit einer engagierten Diskussion. 

Im Mittelpunkt der ganztägigen Veranstaltung stand die zentrale Rolle der erneuerbaren Energien für die Zukunft der Energieversorgung.

Am Abend ehrte das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH-Cluster) fünf Personen, die sich mit ihrer Arbeit um die Entwicklung der Regenerativen Energien besonders verdient gemacht haben. Im Auftaktjahr des German Renewable Awards gab es Gewinner in den Kategorien "Lebenswerk" und "Studentische Arbeiten". 

Dr. Klaus Rave erhielt den "German Renewables Award 2012" für sein Lebenswerk. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Die WindEnergy Hamburg hat diese erste German Renewables 2012 als Sponsor unterstützt.


Russischer Windverband unterstützt WindEnergy Hamburg

+++ 23.11.2012 +++
Der russische Windverband RAWI (RUSSIAN ASSOCIATION OF WIND POWER INDUSRTY) unterstützt die WindEnergy Hamburg 2014. Die Absichtserklärung wurde am 22.11.2012 im Rahmen der RAWI-Konferenz in Moskau unterzeichnet.

Wir freuen uns, RAWI offiziell als Partner begrüßen zu können!



Seite drucken | Datenschutz | Impressum
© WindEnergy Hamburg